BONWAI

Kommt, wir woll’n Laterne laufen

St. Martin in unseren Dörfern

Am 10. und 11. November waren viele Kinder mit ihren Familien und Freunden bei insgesamt vier Laternenumzügen zu St. Martin in unseren Dörfern unterwegs. Überall startete es bei einer kleinen Andacht, in der die Geschichte von St. Martin erzählt wurde, die die Kinder zum Beispiel mit Instrumenten mitgespielt haben. Da war lautes Pferdegetrappel von Schellen zu hören und der klirrend kalte Wind beim armen Mann am Stadttor pfiff mit Triangelklängen durch die Kirche. Im Anschluss waren alle zusammen mit Musik und Gesang durch die Straßen unserer Dörfer unterwegs und leuchteten mit ihren Laternen ins Dunkle. Vielleicht haben Sie auch welche entdeckt? Da waren Eulen, Monde, Rehe und Kürbislaternen beleuchtet. An der Endstation angekommen, gab es selbstgebackene Pfeifenmännchen, Brezeln, Würstchen, Punsch und Glühwein. Da haben viele Hände – unteranderem auch unsere Konfis – mitgeholfen.
Ich habe jetzt noch im Ohr: Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir…

Teilen ist wichtig!

Hier gibt es noch mehr!

Neuigkeiten

Eintauchen in die Dominikanische Republik

Wer etwas über Glauben und Leben in besonderen Ländern erfahren möchte, der ist am 1. Sonntag im Juli in Altenhasungen genau richtig. Jedes Jahr laden

Neuigkeiten

Wir haben tolle Gebäude!

Wir haben nur leider nicht mehr genug Kirchenmitglieder, um alle mit Kirchensteuermitteln zu erhalten. Im Mai haben wir in allen Dörfern Gemeindeversammlungen durchgeführt und über