BONWAI

Große Begeisterung bei der Premiere des Passionsspiels!

Es ist vollbracht…das erste Spektakel zur Passion, am Palmsonntag wunderbar in Szene gesetzt von großartigen Laienschauspielern.
Da ist Hauptmann Antonius, der zusammen mit seinem Soldat im Agieren mit Pontius Pilatus nicht nur die jungen Zuschauer begeistert. Auch die vielen anderen Rollen, wie zum Beispiel die Jünger Jesu wurden sehr überzeugend gespielt. Jesus spielt gelungen seine Rolle: einen Mensch wie Du und ich mit Gefühlen, Verständnis und immer im Einsatz für den Glauben und den Frieden. Kein Wunder, dass sein Tod so dramatisch betrauert wird – großartig von den beiden „Marias“ dargestellt.
Die Musik und die Lieder unterstreichen die Handlung gefühlvoll und voller harmonischer Töne, großartig dargeboten von einem tollen Chor mit seinem Klavier spielenden Chorleiter und der Cellistin.
Es war ein Genuss, dieser gut durchgeplanten Veranstaltung beizuwohnen.
Wer noch die Möglichkeit sieht, es am Karfreitag selbst mit zu erleben, sollte sich schnellstens anmelden. Es lohnt sich, Sie werden so begeistert wie die Zuschauer von heute nachhause gehen.
Andrea Heinicke-Giehler

Anmeldung vormittags unter 05692-9966882 oder per Link hier. Mit er Anmeldung ist eine Platzreservierung verbunden. Es wird keine Bestätigung geschickt.
Einlass ist ab 13:15 Uhr, Beginn um 14 Uhr. Spielort: Aula der Walter-Lübcke-Schule / Kulturhalle.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Teilen ist wichtig!

Hier gibt es noch mehr!

Neuigkeiten

„Feierabendbier“ am Muttertag

Das habe ich auch noch nicht so oft gemacht, eine Kiste Bier zum Gottesdienst eingekauft…  Pfarrerin Anja  Fülling hatte diese schöne Idee, bei einem lauschigen

Neuigkeiten

Konfirmationen

Konfis, die dieses Jahr konfirmiert werden. Hinten v.l. Marius Schaub, Phillip Schaub, Noah Damm, Moritz Tippel, Felix Neurath; Mitte v.l. Nick Raabe, Paul Schwarz, Celine