BONWAI

Verrücken lassen mit Maria aus Magdala – Gottesdienst von Frauen für Frauen in Bründersen

Vorbereitungsteam des Frauengottesdienstes

Frauen, die zusammen feiern. Am 3. November kamen in Bründersen um die 40 Frauen zum gemeinsamen Gottesdienst. Liebevoll wurde der Altar geschmückt. Es konnte eingetaucht werden in Situationen, die das Leben von Maria von Magdala verrückt haben – und vielleicht etwas Eigenes darin gefunden werden. Zwei Clowninnen haben den Besucherinnen die Perspektive auf die Wirklichkeit verrückt. Jede Frau hat eine Glasträne für das Schwere abgelegt, was es in ihrem Leben gibt. Drei Geschichten von Frauen, die dabei sind, Schweres zu überwinden, haben Hoffnung gemacht. Gemeinsam wurde gesungen und dazu getanzt. Zum Schluss standen die Besucherinnen noch bei Getränken und Snacks zusammen. Das war ein Abend, an dem Gemeinschaft zu spüren war und Verbundenheit zu Frauen, die vor uns geglaubt haben und zu Frauen, die es mit uns heute tun.

Altarschmuck
Die zwei Clowninnen
Petrus & Maria von Magdala
Ablegen der Glastränen

Teilen ist wichtig!

Hier gibt es noch mehr!

Neuigkeiten

„Feierabendbier“ am Muttertag

Das habe ich auch noch nicht so oft gemacht, eine Kiste Bier zum Gottesdienst eingekauft…  Pfarrerin Anja  Fülling hatte diese schöne Idee, bei einem lauschigen

Neuigkeiten

Konfirmationen

Konfis, die dieses Jahr konfirmiert werden. Hinten v.l. Marius Schaub, Phillip Schaub, Noah Damm, Moritz Tippel, Felix Neurath; Mitte v.l. Nick Raabe, Paul Schwarz, Celine