BONWAI

…und es hat „zoom“ gemacht!

Es gab viele begeisterte Zuhörer beim gelungenen Konzertabend am 18.2. in der Altenhasunger Kirche.
Zu „Liebe und anderen Krankheiten“ in Text und Melodie von Thomas Hof und Andreas Olbrich umgesetzt, kamen fast 100 Besucher in die Dorfkirche.
Liebevoll war alles für die Gäste vorbereitet, die Kirche war hübsch und „herzlich“ dekoriert (das erfreute die Musiker besonders).
Die Getränke und Knabbereien luden zu einem kurzweiligen Abend ein. Kerzenschein und gedämpftes Licht, dazu funkelnde Lichter an der Kirchendecke stimmten die BesucherInnen auf die „Herzensmusik“ ein.
Die beiden Künstler Thomas und Olli verstanden es mit gewitzten Worten, Gitarren- und Ukulelenklängen die Zuschauer mit ihren Liedern und kurzweiligen Wortgeplänkel zu begeistern.
Von „17 Jahr blondes Haar“ über „Ja, Schatz“ hat es schließlich „Zoom“ gemacht. Und das gleich zweimal.
Lang anhaltender Abschlussablaus überredete die Sänger zu Zugaben.
Olli und Thomas verstanden es mit Wort und Liedgut zu überzeugen, eine Besucherin sagte hinterher: „Ja genauso ist es, eine langjährige Beziehung braucht immer wieder den langen Atem, die Geduld füreinander, auch einmal die Räume wechseln, dass es am Ende wieder „Zoom“ machen kann.“

Andrea Heinicke-Giehler

Thomas Hof und Andreas Olbrich



Teilen ist wichtig!

Hier gibt es noch mehr!

Neuigkeiten

Eintauchen in die Dominikanische Republik

Wer etwas über Glauben und Leben in besonderen Ländern erfahren möchte, der ist am 1. Sonntag im Juli in Altenhasungen genau richtig. Jedes Jahr laden

Neuigkeiten

Wir haben tolle Gebäude!

Wir haben nur leider nicht mehr genug Kirchenmitglieder, um alle mit Kirchensteuermitteln zu erhalten. Im Mai haben wir in allen Dörfern Gemeindeversammlungen durchgeführt und über